IBE
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Jutta Engel

  • 1983-1989: Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • 1989-1991: Ärztin im Praktikum an der gynäkologisch - geburtshilflichen Abteilung des städtischen Krankenhauses München-Harlaching
  • 1991-1995: Assistenzärztin an der I. gynäkologisch - geburtshilflichen Abteilung der Frauenklinik vom Roten Kreuz, München
  • 1992: Promotion an der Medizinischen Klinik Innenstadt der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München zum Thema „Arrhythmien nach Myokardinfarkt“.
  • 1995: Anerkennung zur Fachärztin für Gynäkologie und Geburthilfe
  • seit 1996: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Tumorregister München, am Institut für medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie (IBE)
  • 1998-2000: Postgradualer Studiengang Öffentliche Gesundheit und Epidemiologie, Magistra Public Health postgrad. (M.P.H. postgrad.)
  • 2006: Habilitation mit dem Thema „Bevölkerungsbezogene Versorgungsqualität und ihre Bedeutung für die klinische Forschung am Beispiel des Mammakarzinoms“ und Ernennung zur Privatdozentin für Epidemiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • 2009: Ernennung zur Universitätsprofessorin an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • seit 2009: Leitung des Tumorregister München (www.tumorregister-muenchen.de)