LMU Medizinische Fakultät IBE IBE
Suche:
Home  |  Sitemap  |  RSS RSS  |  www.lmu.de  |  Medizinische Fakultät  |  LMU-Portal
IBE - Institut für medizinische Informationsverarbeitung, Biometrie und Epidemiologie
Im Zusammenhang mit dem G7 Gipfel auf Schloss Elmau wurde die Förderung für fünf neue deutsch-afrikanische Forschungsnetzwerke durch das BMBF bekannt gegeben. Darunter befindet sich auch das Netzwerk für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung und Public Health in Afrika (CEBHA+), das gemeinsam von der LMU und der Makerere Universität in Uganda koordiniert wird. [mehr]
blank
Das BMBF hat die Vorbereitungsphase für ein deutsch-afrikanisches Netzwerk für Evidenzbasierte Gesundheitsversorgung und Public Health in Afrika (CEBHA+) finanziell unterstützt. Im Rahmen dieser Vorbereitungsmaßnahme wurden mittels sogenannter Evidence Maps und unter Einbindung von Vertretern des Gesundheitssystems Forschungsprioritäten für die nächsten Jahre festgelegt. [mehr]
blank
Koordiniert vom IBE nimmt der neu etablierte europäische Satellit der Cochrane Public Health Group im März 2015 seine Arbeit auf. Neben dem IBE sind das Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen, das Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS), Cochrane Schweiz sowie die österreichische Cochrane Zweigstelle Teil des Satelliten. Ansprechpartner am IBE sind PD Eva Rehfuess und Laura Busert. [mehr]
blank
Prof. Eva Grill ( LMU) and Prof. Ulrich Mansmann (LMU) are happy to host the summer school in Epidemiology – “The challenge of complexity in epidemiology – understanding health by building better models” under the auspices of the German Society for Epidemiology (DGEpi) [mehr]
blank
13.02.2015: Die MeCuM-Vorlesungstermine für Modul 1 L5, Modul 23 L6 und Modul 5 L9 im Sommersemester 2015 sind online! [mehr]
blank
LEHRSTÜHLE UND PROFESSUREN
BELIEBTE LINKS