IBE
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen

Anerkennung und Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen auf die Kurse Intensivblock I1 „Klinische Epidemiologie“ und Intensivblock I2 „Epidemiologie und Gesundheitsversorgung“

Liebe Studierende,

bereits erbrachte Studienleistungen aus Ihren vorherigen Studien können unter bestimmten Bedingungen als Leistungen für die Kurse Intensivblock I1 „Klinische Epidemiologie“ und/ oder Intensivblock I2 „Epidemiologie und Gesundheitsversorgung“ anerkannt werden.
Voraussetzung für eine solche Anerkennung ist die Feststellung der Gleichwertigkeit. Diese besteht darin, Ihre bereits erbrachten Leistungen mit dem Lernzielkatalog der Kurse Intensivblock I1 und/ oder I2 zu vergleichen und auf Übereinstimmungen zu überprüfen. Sind die Übereinstimmungen gegeben, kann eine Äquivalenzbescheinigung ausgestellt werden.

Möchten Sie einen Antrag auf Anerkennung von bereits erbrachten Studienleistungen stellen?

Dann reichen Sie bitte folgende Unterlagen als PDF – Datei bei Frau Friedrichs (afriedrichs@ibe.med.uni-muenchen.de) ein:

  • Modulhandbuch, Lehrinhalte
  • Zeugnisse, Bescheinigungen
    Die Bearbeitungszeit liegt i.d.R. zwischen 2-3 Wochen.

Äquivalenz-Bescheinigungen können z.B. in folgenden Fällen nicht ausgestellt werden:

Sie möchten sich Ihr Psychologie-Studium für den Intensivblock I1 anerkennen lassen? Leider können wir diese Studienleistungen nicht anerkennen, da wesentliche Aspekte wie [...] fehlen:

  • die Prinzipien der evidenz-basierten Medizin,
  • die Problematik bei klinischen Studien sowie
  • Anwendungen aus den Bereichen der medizinischen Therapie und Diagnose.

Sie möchten sich Ihr Wirtschaftsmathematik-Studium für den Intensivblock I1 anerkennen lassen? Leider können wir diese Studienleistungen nicht anerkennen, da wesentliche Aspekte wie […] fehlen:

  • die Problematik bei klinischen Studien,
  • die Prinzipien der evidenz-basierten Medizin,
  • die Verfahren der Diagnose und Prognose sowie
  • die Designs und Methoden der Epidemiologie.
Sie möchten sich Ihr Psychologie-Studium für den Intensivblock I2 anerkennen lassen? Leider können wir diese Studienleistungen nicht anerkennen, da wesentliche Aspekte wie […] fehlen:
  • die Prinzipien der evidenz-basierten Medizin zur Anwendung in der Klinik,
  • die Problematik der Medizinischen Informatik,
  • der Bereich der medizinischen Prognose sowie
  • die Methodik der Überlebenszeitanalyse.
>> Aus den Beispielen einer Nicht-Anerkennung von Studienleistungen ist ersichtlich, dass medizinische Inhalte eine maßgebende Rolle spielen.

Rückfragen können gerne an Frau Friedrichs unter afriedrichs@ibe.med.uni-muenchen.de gestellt werden.